MTV Metallveredlung
  • Trägerplatte mit 30 µm Chemisch Nickel
  • Offshore-Kugelküken mit 75 µm NiP↑
  • Planparallele Schichtdickenverteilung

Chemisch Nickel

High Phosphor

Chemisch Nickel ist ein Verfahren zur autokatalytischen, außenstromlosen Abscheidung von Nickel-Phosphor-Legierungen. Dieses Verfahren ist für Oberflächenbeschichtungen von nahezu allen Metallen einschließlich ihrer Legierungen geeignet.

Autokatalytisch erzeugte Nickel Überzüge sind hervorragend für Werkstücke mit komplizierter Geometrie geeignet, da sich unabhängig von der Form eines Bauteiles, immer eine homogene, planparallele Schichtdickenverteilung einstellt. Hierfür ist eine geeignete Oberflächenqualität und Vorbehandlung des Grundwerkstoffes erforderlich.

Die bei der MTV Metallveredlung im Einsatz befindlichen Chemisch Nickel Legierungen mit einem Phosphoranteil von 10,5 – 12,0 Gew.-% sind röntgenamorph in der Struktur und zeichnen sich neben sehr gutem Schutz vor abrasivem Verschleiß auch durch eine exzellente Korrosionsfestigkeit aus.

Chemisch_Nickel