MTV Metallveredlung
  • Druckzylinder mit 120 µm Hart-Chrom
  • Verchromte Zylinder in Holzplattenpressen
  • Heiß-/Hartchrom beschichtete Grubenstempel

Hart-Chrom

Hoher Verschleißschutz

Bei der MTV Metallveredlung werden Hart-Chrom-Schichten mikrorissig aus elektrolytischen Bädern abgeschieden und spiegeln exakt die Beschaffenheit des Grundmaterials wider. Es ist daher eine sorgfältige Vorbehandlung der Oberfläche durch z.B. Strahlen, Schleifen oder Finishen sehr wichtig. Ab ca. 20 µm Schichtdicke überdecken sich die Risse soweit, dass sie nicht mehr bis auf das Bauteil gelangen.

Hart-Chrom Schichten zeichnen sich durch eine exzellente Verschleißbeständigkeit aus und bieten vielen Bauteilen einen lebenslangen Schutz bei hoher mechanischer Belastung und in abrasiver Umgebung. Die Korrosionsbeständigkeit in feuchter Atmosphäre sowie die dynamische Belastbarkeit von Hart-Chrom Schichten sind allerdings eingeschränkt.

Eine Steigerung der Korrosionsbeständigkeit wird durch die Abscheidung von Doppel- und Dreifach-Chromschichten sowie dem sogenannten Duplex Plating mittels Kombination mit anderen Schichten erzielt. Hierbei bietet sich vor allem Heiß-Chrom an, das als zusätzliche Sperrschicht direkt auf dem Grundmaterial abgeschieden wird.

Bei der MTV Metallveredlung werden Heiß-Chrom-Schichten aus gesonderten Elektrolyten mit speziellen Prozessparametern abgeschieden. Hierdurch entstehen duktilere Schichten mit etwa 600 HV Härte und deutlich geringerer Rissstruktur, die die dynamische Belastbarkeit und Korrosionsbeständigkeit von Bauteilen steigern.

Hart-Chrom