MTV Metallveredlung
  • Kammwalze (6,8 t) mit verkupferten Zahnrädern
  • Trägerplatten (3,9 t) für Quetten-Härtepressen
  • Rohrkokille mit 3.000 µm Kupfer-Beschichtung

Kupfer

Cyanidisch & Schwefelsauer

Kupfer ist ein mechanisch leicht zu bearbeitendes Metall mit vielfältigen Vorteilen, das eine breite Anwendungspalette ermöglicht. Es kann elektrolytisch abgeschieden werden und wird vorzugsweise als Diffusionssperre gegen Wasserstoff und Kohlenstoff an Maschinenbauteilen eingesetzt. Auf bestimmten Grundmaterialien wird es auch als Anschlagkupfer für die Verbesserung der Haftfestigkeit verwendet.

Kupferelektrolyte weisen eine hervorragende Tiefenstreufähigkeit auf, so dass auch kompliziert geformte Teile gut beschichtet werden. Die abgeschiedenen Überzüge sind weich, aber sehr zäh, schlagfest und dehnbar. Sie sind zudem sehr gut schweiß- und lötbar und weisen eine exzellente Strom- und Wärmeleitfähigkeit auf. Kupfer ist korrosionsbeständig gegen Wasser, Salzlösungen und Säuren (sofern sie nicht oxidierend wirken) und ist daher Basis vieler Schichtsysteme.

Die MTV Metallveredlung scheidet Kupfer aus cyanidischen und schwefelsauren Bädern ab, um für den speziellen Bedarf die jeweils optimale Lösung zu bieten. Diese druckspannungsbehafteten Kupferüberzüge sind völlig frei von grob kristallinen Einschlüssen und Strukturen und können praktisch in unlimitierter Schichtstärke abgeschieden werden.

Kupfer