MTV Metallveredlung
  • Druckzylinder mit 200 µm NICABOR®
  • Mit 60 µm NICABOR® beschichtete Drehkolben
  • Hydraulikzylinder in abrasiver Umgebung

NICABOR®

Höchster Verschleißschutz

NICABOR® ist eine Eigenentwicklung der MTV Metallveredlung und bietet bei sehr guter Korrosionsbeständigkeit hervorragenden Schutz vor abrasiven Verschleiß. Es ist ein elektrolytisches Oberflächenveredlungsverfahren, bei dem in eine duktile Nickel-Sulfamat Matrix harte Feststoffpartikel eingelagert werden. Diese Kombination bewirkt für zu schützende Bauteile einen herausragenden Verschleißschutz.

NICABOR® kann praktisch in unlimitierter Schichtstärke abgeschieden werden. Selbst große als auch Bauteile mit komplizierter Geometrie und Innenbeschichtungen sind kostengünstig realisierbar. NICABOR®-Schichten bieten daher sowohl technisch als auch wirtschaftlich eine hervorragende Alternative zu den bisher bei schwierigen Umgebungsbedingungen und abrasivem Verschleiß angewendeten kostenintensiven Verfahren wie z.B. Spritzschichten oder Claddings.

NICABOR® ist eine Nickeldispersionsschicht in der Borcarbidpartikel mit einer mittleren Korngröße von ca. 1 µm und einem Volumenanteil von ca. 15 % homogen eingelagert sind. Borcarbid besitzt eine Mohshärte von 9,3 und wird deshalb auch als Schwarzer Diamant bezeichnet. In Kombination mit der duktilen Nickelmatrix ergeben sich exzellente Systemeigenschaften mit sehr guter Korrosions- und herausragender Verschleißbeständigkeit.

NICABOR